Schneeschuhwandern im Bregenzerwald

Selbstständig Wandern im freien Gelände

Für viele Menschen ist Winterwandern die schönste Art sich im Schnee fortzubewegen. Wenn die Wintersonne auf den verschneiten Bäumen und Hängen funkelt. Man in einer weißen Märchenlandschaft seine eigenen einzigartigen Spuren hinterlässt, offenbart sich uns so manche tiefe Wahrheit des Lebens. Eine besonders spannende Variante des Winterwanderns ist das Schneeschuhwandern.

Viele schöne Berge im Bregenzerwald sind auch im Winter leicht begehbar. Und mit Schneeschuhen wird die Winterwanderung zu einem abenteuerlichen Erlebnis, bei dem man nun nicht mehr auf präparierte Wege angewiesen ist. Während es für den alpinen Skibergsteiger, bei entsprechend sicheren Verhältnissen, kaum einen unerreichbaren Gipfel im winterlichen Gebirge gibt. Wandelt man bei Schneeschuhtouren meist auf leisen Sohlen und jenseits üblicher Pfade durch eine Landschaft die ohne Schneeschuhe nur schwer erreicht werden könnte. Touren mit Schneeschuhen verbinden Sport und Erholung, faszinierende Naturerlebnisse und eine persönliche Herausforderung, mit der Faszination einer Skitour. Und das eben auch ohne jahrelanges skifahrerisches Geländetraining.

Generell finden Sie die schönsten Schneeschuhwanderungen im Bregenzerwald in den Touren-Programmen der örtlichen Berg- und Wanderführer zusammengestellt. Mit den erfahrenen Bergführern sind Sie sicher unterwegs. Abseits der Pisten und im freien Gelände, ohne die unumgängliche Tourenplanung, und die Beurteilung insbesondere der Lawinenlage, selbst durchführen zu müssen. Informieren Sie sich in Ihrem Bregenzerwald-Appartement auch über entsprechendes Führer- und Kartenmaterial, oder über das ortsansässige Bergführerbüro!